Damit dich deine Kunde, deine Partner oder deine Arbeitskollegen verstehen, wenn du enthusiastisch von Motion Graphics erzählst, ist es sinnvoll ihnen dieses verkürzte Wörterverzeichnis zu schicken. Es beinhaltet die wichtigsten Fachbegriffe rund um Animation und After Effects. 
Animation Glossar
MoGraph
Motion Graphics, kurz MoGraph, ist eine Animation mit Typografie und Grafik Design und wird vorwiegend in Werbung, Titel-Vorspänne und Trailer benutzt. Sehr bekannte Motion Graphics Artisten aus den Anfang sind Saul Bass und Maurice Binder.
fps (Framerate)
Frames per Second: Das ist die Geschwindigkeit wie viele Bilder pro Sekunde erscheinen. 12fps wirkt leicht abgehackt - diese Anzahl wurde früher bei handgezeichneten Trickfilmen benutzt. 
Key Frame
In der Zeitleiste wird ein Key Frame gesetzt um den Start oder Änderung einer Eigenschaft eines Objekts zu definieren.
H.264 (MP4)
H.264 ist der Industrie-Standard zur Videokompression.
H.265 (HEVC)
Auch bekannt als h.265, ist eine Weiterentwicklung der h.264 Codierung und weist eine doppelt so starke Komprimierung auf bei gleich bleibender Qualität. Wird oft benutzt bei Streaming-Angebote oder ultra hochauflösende TV-Programme.
Rendern
Speichern der ausgewählten Animation in ein definiertes Format zB. MP4 (h.264).